Spielgruppen ABC

A

Anmeldung: die Anmeldung erfolgt schriftlich mittels Anmeldeformular. Sofern es genügend Platz hat, können auch während dem Jahr Kinder aufgenommen werden.

Abwesenheit: Sollte Ihr Kind die Spielgruppe nicht besuchen können, melden Sie es bitte bei der Spielgruppenleiterin ab.

Abholen: Bitte holen Sie Ihr Kind pünktlich ab

Austritt: Der Austritt erfolgt nach Absprache mit der Spielgruppenleiterin. Erfolgt dieser während eines Quartals, so ist der volle Betrag für die laufende Periode zu bezahlen.

Alter: Die Spielgruppe richtet sich an Kinder ab 2.5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt.

B

Basteln: Bei den Bastelarbeiten steht nicht das fertige Produkt im Vordergrund sondern der Weg und die Erfahrungen, welche die Kinder dabei machen dürfen.

D

Dauer: Die Spielgruppe ist von 08.40 bis 11.30 Uhr geöffnet

E

Eingewöhnung: Gerne dürfen Sie Ihre Kinder bei der Eingewöhnung begleiten, sofern dies erforderlich ist.

Einlaufzeit: Die Einlaufzeit ist von 08.40 bis 08.55 Uhr. Danach starten wir mit dem Morgenkreis.

Elterngespräche: Nach Wunsch kann ein Elterngespräch durchgeführt werden.

Elternarbeit: Für Ausflüge oder für aufwändige Bastelarbeiten sind wir froh um Hilfe von Eltern.

F

Ferien und Feiertage: Die Ferien- und Feiertage richten sich nach dem Ferienplan der Primarschule Rodersdorf.

Fotos: Bei besonderen Anlässen oder für die Homepage / Artikel in den «Rodersdorfer Nachrichten» werden manchmal Fotos der Kinder gemacht. Falls dies nicht erwünscht ist, füllen Sie bitte das Formular „Fotos und Datenschutz“ aus.

Finken: Die Finken oder Rutschsocken dürfen Sie im Finkensäckli der Kinder versorgen und in der Spielgruppe lassen.

G

Geburtstag: Am Geburtstag dürfen die Geburtstagskinder gerne ein Znüni (auch Süsses) für die Gruppe mitbringen. Dies ist aber vollkommen freiwillig. Hat das Kind nicht an einem Spielgruppentag Geburtstag, wird dieser am darauffolgenden Spielgruppentag Ihres Kindes gefeiert.

Gruppengrösse: Eine Gruppe besteht in der Regel aus maximal 8 Kindern

Generalversammlung: Die Generalversammlung des Vereins findet normalerweise einmal im Jahr (im August) statt.

H

Heimweh: Manchmal weinen Kinder beim Abschied. Die Spielgruppenleiterin versucht, auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Wenn sich das Kind nicht beruhigen lässt oder die Spielgruppenleiterin das Gefühl hat, dass es sich gänzlich unwohl fühlt, werden die Eltern umgehend kontaktiert.

I

Infos: Wichtige Informationen seitens der Spielgruppe erfolgen via Elternchat (WhatsApp) oder in Papierform.

K

Krankheit: Ist ein Kind krank, darf es sich zu Hause erholen. Bitte per SMS, WhatsApp oder per Telefon abmelden. Informieren Sie die Spielgruppenleiterin, sollte Ihr Kind eine schwer ansteckende Krankheit haben, damit sie auf Krankheitsanzeichen bei anderen Spielgruppenkindern achten kann.

Kleidung: Kleiden Sie Ihr Kind bequem, wettergerecht (sodass ein spontaner Auslug nach draussen jederzeit möglich ist) und auch so, dass es schmutzig werden darf.

M

Malschürzen: Für die Kinder werden Malschürzen zur Verfügung gestellt.

Mehrfachbelegung: Wir wollen möglichst allen Kindern im Spielgruppenalter einen Platz in der Spielgruppe Rodersdorf zur Verfügung stellen können, da dies für die soziale Integration wichtig ist. Erst wenn alle Anmeldungen berücksichtigt sind, können Mehrfachbelegungen bei genügend Kapazitäten berücksichtigt werden.

N

Notfallblatt: Das Notfallblatt bitte zusammen mit der Anmeldung ausfüllen.

P

Preise: Die Preise entnehmen Sie der Rubrik „Preise“ auf der Webseite.

S

Schnuppern: Bei uns darf drei Mal gratis geschnuppert werden.

Spielsachen von Zuhause: Plüschtiere oder „Nuschis“ welche Kindern Trost spenden, sind selbstverständlich erlaubt. Ansonsten sind ausreichend Spielsachen vorhanden.

V

Versicherung: Unfall- und Haftpflichtversicherung der Kinder ist Sache der Eltern.

W

Wickeln / Windeln: Es ist kein Problem wenn Ihr Kind noch nicht trocken ist, bitte geben Sie dem Kind Ersatzwindeln und Feuchttücher mit.

Z

Znüni: Geben Sie Ihrem Kind ein gesundes und zahnfreundliches Znüni mit. Bitte keine Süssigkeiten (mit Ausnahme am Geburtstag)