Spielgruppe Rodersdorf

Die Spielgruppe Rodersdorf existiert seit über 20 Jahren und ist für Kleinkinder ab 2.5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt organisiert. Dieses Jahr ist und wird unser Team um 3 Spielgruppenleiterinnen reicher, weshalb wir unser Angebot erweitern und zusätzlich zur regulären Spielgruppe einen Early Bird und eine Waldspielgruppe anbieten können.

Unser Team besteht aus Tamara Binggeli (Mo-Mi) und Sandra Schmid (Fr), und wird ab nächstem Schuljahr zusätzlich von Lilian Kuzucular und Katrin Oser geleitet.

Tamara absolvierte ursprünglich eine Ausbildung in der Hotellerie um dann in Basel in verschiedenen sozialen Institutionen als Leiterin der Hotellerie zu arbeiten. Durch ihre eigenen zwei Kinder, ihrer Zeit als Tagesmutter und als Sonntagsschulleiterin wurde ihre Freude an der Arbeit mit Kindern geweckt. Ihre Ausbildung zur Spielgruppenleiterin hat sie im April 2021 erfolgreich abgeschlossen und freut sich darauf Ihre Kinder auf einem kleinen Stück ihres Weges zu begleiten.

Sandra kommt aus Bättwil und ist Mami von 2 Kindern (2 und 5). Sie hat ihren beruflichen Ursprung in der Langzeitpflege und arbeitet im Moment als Aktivierungsfachfrau in einem Altersheim. Sie wird ihre Ausbildung zur Spielgruppenleiterin im März 24 abschliessen und freut sich sehr auf die Abwechslung mit älteren wie auch mit ganz jungen Kindern zu arbeiten.

Lilian machte es schon in jungen Jahren grosse Freude ihre kleinen Geschwister sowie Nachbarskinder zu hüten, dieses Feld vergrösserte sich rasch auf mehrere Familien. Nach ihrer Lehre als Damenschneiderin gab sie sich voll ihrer entstehenden Familie her. Neben ihren sechs Kindern hat sie ihre Familie vergrössernd für Tageskinder geöffnet. Während dem Begleiten und Betreuen der Kinder absolvierte Lilian eine Ausbildung zum Beziehungscoach. Durch fortan zunehmendem Interesse an Bildung und derer verschiedenen Formen besuchte sie die Ausbildung zur Primagogin mit Praxiserfahrung in Betreuung und Begleitung an der Galenacher Schule. Aktuell freut sie sich, Wissen über Elementarpädagogik in der Ausbildung Begleit Kunst (Leiterin Eltern-Kind-Gruppen mit dem Fokus kindlicher Entwicklung von Geburt bis zum 7. Lebensjahr) anzueignen. Parallel bildet sie sich neu auch noch in einer naturpädagogischen Ausbildung Indigenialität zu den Themen, Transfer der Indigenen Wissenschaften auf unseren modernen Lebensstil. Diese Wissensschätze, welche sie sich nun zu eigen machen kann, lassen sie mit viel Freude ihren zukünftigen Aufgaben als Spielgruppenleiterin in der Natur sowie auch drinnen, der Betreuung der Waldnachmittage und des Early Birds entgegenzusehen.

Katrin, 45 Jahre jung, liebt die Natur, die Vielfalt der Menschen im Zusammensein jeglichen Alters und des Lebens, das Wandern, Singen, Basteln, Lachen, Gärtnern, Zuhören, einfach Sein und vieles mehr. Sie ist Primarlehrerin, Primagogin, CQM Coach zum Auflösen von Traumas und Triggern für ein leichtes, erfülltes Leben, Lebenskünstlerin und Mutter von vier wunderbaren Kindern zwischen 10-bald 17 Jahren. Sie hatte die Möglichkeit bei ihren vier Kindern in der Eingewöhnungsphase in der Steiner Spielgruppe mit dabei zu sein und hat dabei aktiv am Spielgruppen Morgen mitgewirkt, was ihr grosse Freude bereitete und wobei sie ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten im fachlichen sowie menschlichen in der Betreuung und Begleitung zum Wohle der Kleinen «grossen» eingeben konnte. Umso lieber übernahm Katrin dann auch eine längere Stellvertretung in der Spielgruppe, was ihr grosse Freude bereitete. Als glückliche Grossmutter ihrer 6 Monate jungen Enkelin ist nun die Zeit gekommen, eines ihrer weiteren Lebensziele umzusetzen. Als Spielgruppenleiterin Drinnen und im Wald und in der Leitung von gemischten Wald Nachmittagen, mit Freude und Erfüllung Deine/Eure Kinder im frohen, freudvollen, spielerischen Entdecken des Lebens in der Gruppe, individuell, achtsam und liebevoll zu begleiten, eingebettet in den natürlichen Kreislauf unserer wundervollen Natur.